EA Forums Deutsch - Banner

Fairplay

Hey,

ich weiß dass das doof ist. Und bisher haben wir das auch nicht so gemacht. Aber Absprachen machen und die anderen in Frieden lassen ist auf der 49 für uns heftig nach hinten losgegangen.
Nicht in der Form dass wir die späteren Mitten jetzt verlieren, aber zwei Allianzen - Freibeuter und Frenglish Dragons, von denen ihr auf dieser Welt auch einige Spieler bei euch habt rauben uns doch einiges an Zeit auf der 49.

Von der Stärke her waren die vergleichbar mit Ares und NE Sektor jetzt. Die sind mit uns freundlich in Kontakt getreten, haben ausgehandelt, dass wir sie in Ruhe weiterspielen lassen und sie uns die ersten 4 Endgames machen lassen.
Die beiden Allianzen haben sich ordentlich hochgefarmt und haben dann zur dritten Mitte ihr Versprechen gebrochen und uns angegriffen. Wir sind da jetzt seit über 6 Wochen im Krieg. Die haben einen ganzen Haufen Spieler, die etwas besser gespielt haben als unsere dritte Allianz und es somit regelmäßig schaffen da irgendeinen Schnulli vom Hub runterzuschießen. Wir haben ein paar Spieler, die aktiv genug geblieben sind und die auch alle paar Tage einmal komplett aufrauchen, aber es ist nervig und es kostet Zeit. Und die wollen wir nicht in eine gewonnene Welt stecken, wenn wir längst auf einer neuen Welt spielen.

Da wir voll hinter unseren Teams stehen werden wir auch das Problem lösen.
Für euch auf dieser Welt bedeutet das leider, dass wir keinerlei Risiko eingehen und sicherstellen, dass unsere Wings klar vor euch stehen. Das tut mir auch Leid, aber wir werden sicher nicht den selben Fehler von der 49 hier wiederholen. Besonders nicht mit dem WCS vor der Tür. Der startet irgendwann in der zweiten Hälfte dieses Jahres und braucht unsere volle Aufmerksamkeit.

Wie gesagt, ich verstehe dass dich das aufregt. Ich finde es auch selber nicht gut, nur ihr habt aktiv Krieg gegen uns geführt und ihr habt Spieler bei euch in der Gruppe, die sich auf der 49 an dem Verrat beteiligt haben. Da werden wir an unserer Vorgehensweise nicht groß etwas ändern.

Viele Grüße
Bruellhusten


jetzt sollte sich mal jeder die Frage stellen was hat das mit Fairplay zutun wie sich der Verbund Projekt verhält es kann nicht angehen das Spieler die absolut nichts damit zutun haben am Spielaufbau gehindert werden. Und deswegen auf hören oder auch ihren Account löschen lassen Nur weil er Den WCS spielen will die Spieler die sich nicht wehren können in die Steinzeit Schießen tut

Kommentare

  • Ihr habt uns angegriffen. Natürlich greifen wir auch euch an.

    Und dass du jetzt hergehst und eine private Konversation veröffentlichst, in der ich mir die Mühe gemacht habe dir zu erläutern warum wir so agieren wie wir agieren, zeigt nur noch mehr, dass wir den richtigen Kurs gewählt haben.

    Ist ja schön, dass du etwas besseres willst als ein 5tes Endgame, aber du bist derzeit Rang 360 in einer Allianz, die auf Platz 11 steht. Natürlich unterstützen wir unsere Wings und die Endgames werden zügig stattfinden.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass deswegen Spieler aufhören. So haben Gruppen dieses Spiel schon seit anbegin gespielt. Oder hast du dich nie gewundert, warum nvidia, nforce und nforce Bootcamp Platz 1-3 belegt haben?
  • Ich Kreide halt die Art und Weise wie Du mit den Spielern umgehst was Interessiert mich was Du für Probleme auf einer anderen Welt gehabt hast das ist hier die Tib 51 und nicht die Tib 49 wenn Deine Allianz von der Freibeutern und deren Verbündeten hintergangen worden seit ist das auch nicht mein Problem weil es eine andere Welt ist !!!!

    Zudem ist es keine Kunst andere bzw. auch schwächere Allianzen dann anzugreifen und sich die Pois zu holen ohne was dafür getan zuhaben das heißt Eure Wings brauchen sich dann nur ins gemachte Nest zusetzen wo andere sich das erarbeitet haben
  • Das ist ein kriegspiel und die besten gewinnen und sagen an wie es weitergeht !!! das ist so und wird auch immer so bleiben ,da kannste soviel rummeckern und jammern wider willst ,wenns dir nicht gefällt dann hör auf zu spielen !!!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.