EA Forums Deutsch - Banner

Neujahrsansprache vom Kaiser

Kaiser30
50 posts Member
bearbeitet Januar 2022
Ersteinmal wünsche ich euch allen ein Frohes neues und gesundes Jahr 2022:)
Zum Start des neuen Jahres habe ich mir mal angeschaut was auf den Welten bzw. auch im Forum hier so los ist und ich muss sagen ich war schockiert. Daher habe ich mir mal die Mühe gemacht gewisse Dinge die ich gelesen und als nicht verkehrt empfunden habe hier im Forum zusammenzufassen. Verbunden ist das mit der Hoffnung das dieses Spiel auch in Zukunft noch existiert bzw. wieder den Spaß vermittelt den es mal vermittelt hat. Zudem wünsche ich mir eine Diskussion sowohl von Spielerseite als auch von den Verantwortlichen.

1. Zweit-Accounts
Ich denke diese Problematik muss man nicht weiter erklären.

Vorschlag: sobald mehr als ein Account auf eine Base schießt gibt es keine Ressourcen mehr.
-> das sollte das Hauptproblem lösen + ist einfach umzusetzen

2. Wings / große Allianzen
Wenn sich zu Beginn immer direkt 3,4 oder 5 der führenden Allianzen verbünden, nimmt das jegliche Action auf einem Server. Beispiele dürften jedem geläufig sein -> diese Project Gebilde auf dem WCS oder auch aktuell die Situation auf F17.

Vorschlag: nur noch eine Medaille für Platz 1 verteilen.
-> das sollte dazu führen das sich wieder mehr eigenständige Allianzen bilden die um den Sieg kämpfen. Nachdem Platz 1 vergeben wurde kann man die Welt beenden oder man führt eine Art Restart durch (wie genau das aussehen kann müsste man mal im Detail diskutieren). Im Übrigen ist es eh Unsinn einen Server 10 Jahre laufen zu lassen. Die Laufzeit sollte von vorneherein begrenzt sein.

3. Poi´s
Die haben aktuell eine viel zu starke Bedeutung.

Vorschlag: Reduzierung der BONI durchs eroberte Pois
Dadurch würde das eigene „Können“ bzw. der eigene Basen Aufbau / der eigene Spielstil wieder viel mehr in den Mittelpunkt rücken.

4. PVP
Es findet aktuell auf keinem Server PVP statt. Die Gründe sind offensichtlich -> man hat nur Nachteile (da muss man jetzt nicht mehr ausführlich drauf eingehen). Fakt ist das PVP immer das Salz in der Suppe bei diesem Spiel war. Durch die ganzen Updates der letzten Jahre wurde dieses aber genommen. Daher muss PVP wieder attraktiv werden.
Vorschläge:

1. Reduzierung der benötigten Rep.-Zeiten/KP im PVP
2. man muss wieder mehr Ressourcen für einen Abschuss bekommen bzw. der Gegner muss stärker bestraft werden

Dieser Punkt ist wohl am schwierigsten umzusetzen - aber euch fällt dazu bestimmt was Gescheites ein.

5. neue Welten / neue Spieler / Kommunikation
Aktuell gibt es viel zu wenig neue Welten bzw. Spieler müssen viel zu lange warten bis sie wieder neu starten können. Ihr macht das weil die Server nicht mehr voll werden. Das ist allerdings ein klassisches Eigentor, weil dadurch nur noch mehr Spieler verloren gehen.
Ich pers. bzw. langjährige Spieler haben keine Lust monatelang auf einen neuen Server zu warten und suchen sich halt ein anderes Spiel bzw. kommen später auch nicht mehr zurück. Das passierte im letzten Jahr leider viel zu häufig. Nennt mir mal einen Grund warum neue Spieler hier am Ball bleiben sollten. Mir fällt jedenfalls keiner ein.

Stichwort Kommunikation:
Was war einmal? Eine Facebook Seite wurde gepflegt. Es wurde ausführlich über einen WCS berichtet (zugegeben dieses Jahr ist das nicht nötig). Das Forum war belebt bzw. wurde beachtet usw. usw.

Und was ist der aktuelle Stand? Es findet gar nichts mehr statt.
Im Deutschen Forum gibt es Beiträge auf die eurerseits monatelang nicht einmal mehr geantwortet wird! Im englischen Forum befinden sich seit Wochen/Monaten Threads mit Vorschlägen zur Verbesserung des Spiels. Reaktion eurerseits = 0. Da muss man sich nicht wundern wenn dem Forum (engl. + deutsch) gar keine Beachtung mehr geschenkt wird. Umfragen/Ankündigungen etc. machen aktuell daher im Forum auch gar keinen Sinn mehr, weil kaum jemand dort rein schaut. Wenn man alle Spieler erreichen will kann das nur über eine Mail oder halt die aktuell favorisierten Medien funktionieren.

Warum nutzt man die aktuellen Medien nicht, um auf das Spiel aufmerksam zu machen? Facebook, Twitter, WA-Gruppen und was es sonst noch so alles gibt. Es wäre doch so einfach. Allerdings vermittelt ihr den Eindruck als ob ihr daran kein Interesse habt und das Spiel nur noch solange ausquetschen wollt wie es irgendwie geht. Den Eindruck hat fast jeder mit dem man im Spiel spricht. Sollte dies nicht der Fall sein so müsstet ihr das mal offen und ehrlich artikulieren.




Post edited by Kaiser30 on

Kommentare

  • Kaiser30
    50 posts Member
    bearbeitet Januar 2022
    Nach über 1 Woche hat sich nicht ein Verantwortlicher/Moderator mal im Ansatz zu den Dingen geäußert?
    Na gut - dann weiß ich ja wie es aussieht bzw. woran man hier ist.
    Mit den Thread löschen/dicht machen.
    Post edited by Kaiser30 on
  • EE_Elephterion
    917 posts Envision Developer
    bearbeitet Januar 2022
    Hallo Kommandant,
    wir haben den Post schon gelesen aber ich hatte gehofft es kommen auch noch andere zu Wort

    Zu den einzelnen Punkten:
    1) Wir sind uns der Problematik durchaus bewusst, es gibt aber wenig was wir effektiv tun können, technisch und organisatorisch. Es wird aber immer Möglichkeiten geben bei einem Browsergame diese Einschränkungen zu umgehen. Die jüngsten Änderungen von EA am Login haben haben das gezeigt.

    2) Dass sich nach 10 Jahren so große Netzwerke unter den Spielern bilden ist wohl unausweichlich, es war auch nicht wirklich abzusehen dass das Spiel 10 Jahre bestand hat. Auch das die Welten so lange laufen war nicht unbedingt beabsichtigt und wurde erst im Nachhinein entschieden.

    3) Was die POIs angeht sind wir eigentlich recht zufrieden mit der Performance. Die Beschwerden deswegen halten sich eher in Grenzen, zumindest für unsere Tiberian und Wrath Welten sehen wir erstmal keinen Handlungsbedarf. Aber wir behalten den Vorschlag mal im Hinterkopf für eine Firestorm Welt.

    4) Wir hoffen das wir diese Jahr wieder mehr den Fokus auf PVP legen können mit unseren Aktualisierungen. Aber das geht natürlich mit Punkt 1 einher.

    5) Es gibt sicherlich dinge die man bei der Kommunikation noch verbessern kann. Was die sozialen Medien angeht, das haben wir als Entwickler wenig Einfluss. Die Twitter und Facebook Präsenz wird von EA verwaltet. Nach Neujahr geht alles etwas langsamer darum erst heute meine Antwort :)
    Envision Entertainment Support Staff
  • Kaiser30
    50 posts Member
    bearbeitet Januar 2022
    1) Wir sind uns der Problematik durchaus bewusst, es gibt aber wenig was wir effektiv tun können, technisch und organisatorisch. Es wird aber immer Möglichkeiten geben bei einem Browsergame diese Einschränkungen zu umgehen. Die jüngsten Änderungen von EA am Login haben haben das gezeigt.

    -> ihr habt doch bereits die Ressourcen reduziert wenn mehrere Spieler eine Base angreifen. Daher sollte es doch wirklich gar kein Problem sein, Ressourcen nur zu verteilen wenn auch nur ein Spieler die Base legt. Damit wäre das "Haupt-Übel" der Alt Accounts doch erledigt. Alles andere wie Pois halten etc. sind doch eher unwichtige Aspekte.

    2) Dass sich nach 10 Jahren so große Netzwerke unter den Spielern bilden ist wohl unausweichlich, es war auch nicht wirklich abzusehen dass das Spiel 10 Jahre bestand hat. Auch das die Welten so lange laufen war nicht unbedingt beabsichtigt und wurde erst im Nachhinein entschieden.

    -> alles richtig. Aber was spricht gegen diesen Vorschlag? Als ich den im engl. Teil gelesen habe, musste ich auch erstmal 2x drüber nachdenken. Meiner Meinung nach, würde das aber doch wieder dazu führen das mehrere Allianzen gegeneinander um den Sieg kämpfen. Aber vlt. spricht aus eurer Sicht ja was dagegen - wäre aber nett wenn man das dann einfach mal erfahren könnte.

    3) Was die POIs angeht sind wir eigentlich recht zufrieden mit der Performance. Die Beschwerden deswegen halten sich eher in Grenzen, zumindest für unsere Tiberian und Wrath Welten sehen wir erstmal keinen Handlungsbedarf. Aber wir behalten den Vorschlag mal im Hinterkopf für eine Firestorm Welt.

    4) Wir hoffen das wir diese Jahr wieder mehr den Fokus auf PVP legen können mit unseren Aktualisierungen. Aber das geht natürlich mit Punkt 1 einher.

    -> Welche Aktualisierungen sind denn geplant?

    5) Es gibt sicherlich dinge die man bei der Kommunikation noch verbessern kann. Was die sozialen Medien angeht, das haben wir als Entwickler wenig Einfluss. Die Twitter und Facebook Präsenz wird von EA verwaltet. Nach Neujahr geht alles etwas langsamer darum erst heute meine Antwort :)

    -> OK - ich dachte EA ist nur nur noch für die Funds zuständig und alles andere liegt in eurem Verantwortungsbereich.

  • um auch mal meinen noob-senf zu dem thema abzugeben (und da sich sonst niemand mit genug langeweile gemeldet hat).... ;-)
    vielleicht fehlt mir etwas die qualifikation und die weitsicht, aber was das thema multi accounts betrifft sollte wirklich dringend etwas getan werden. vor 2-3 jahren war das thema schon ziemlich heiß aber mitlerweile eskaliert das ganze komplett, um z.b. mit den wcs gewinnern (die ttd/projekt allianzen) mithalten zu können müsste quasi jeder ernsthafte spieler 5 accounts spielen und diese auch funden um allein schieren masse ein ernsthaftes pendant zu bieten...
    die idee ressourcen einzuschränken wenn mehrere accounts auf die gleiche basis schießen wurde aber (wie von entwicklerseite erwähnt) schon in vergangenheit relativ schnell umgangen, war aber (auch wenn ichs selbst doof finde ^^) schon ein guter ansatz.
    ich weiß nicht wieviele ressourcen den entwicklern zur verfügung stehen um hier größere veränderungen einzubauen, aber vielleicht sollten die ressourcen nicht nur reduziert werden, sondern bases sollten gar keine ressourcen geben (zumindest auf welten ohne malus), der fortschritt richtung mitte, höhere tunnel und pois sollten eigendlich genug belohnung sein (und würde vielleicht auch etwas an der jahre alten meta ändern die hier die runde macht). im endeffekt ist das problem an der ganzen sache ja das betreffende spieler durch die hohen basen die geschossen werden zu einfach viele ressourcen und größere pois bekommen, wenn bases keine ressourcen geben müsste man sich zumindest zwischen effektivem farmen und größeren pois entscheiden (bzw. neue taktiken probieren)...
    ich weiß das ganze ist kein wirklicher masterplan um das ganze multiaccounting einzuschränken und einwenig balancing bräuchte das ganze auch, aber vielleicht wäre es einen versuch wert ein paar "spezial"-welten mit sollchen settings zu starten und einfach mal zu schauen was passiert. wenn zumindest die multiaccount spieler auf sollche welten keine lust haben gäbe es vieleicht wenigstens eine alternative zu den malus welten die eigendlich von den meisten genauso wenig gemocht werden...
    cheers
  • @Krumbeer

    es geht doch nur drum mal ein paar Ideen zusammenzufassen und diese zu diskutieren, damit das Spiel für alle beteiligten Parteien wieder interessanter wird. Dabei ist es doch völlig egal, wer das Spiel schon wielange spielt.

    Zu deinem Vorschlag das es auf einer Welt ohne Moral 0 Ressourcen fürs Basen schiessen gibt:
    Vorteil: es bringt nichts mehr sich mit Alt Accounts eine Base vorzuschiessen; diese künstlich erzeugten Monster Mains fallen also weg

    Nachteil: für den normalen Account geht es ausschliesslich ums farmen. Nach vorne rennen bringt ja nichts, da es dort keine Ressourcen gibt. Das dürfte dazu führen, das Alt Accounts extensiv genutzt werden, um an hohe Pois zu kommen, während der Main Account von Tunnel zu Tunnel hüpft, um dort zu farmen. Je mehr Alts desto besser.


    Da finde ich pers. weiterhin den Vorschlag besser, nur Ressourcen für eine Base zu verteilen, wenn auch wirklich nur 1 Account drauf geschossen hat. Die künstlich erzeugten Monster Mains würden auch in diesem Fall verschwinden (glaube ich zumindest bis mir jemand was gegenteiliges sagt). Die Alts würden selbstverständlich auch in dem Fall nicht ganz verschwinden - aber das Hauptübel wäre beseitigt.

  • EE_Elephterion
    917 posts Envision Developer
    Kaiser30 schrieb: »
    2) Dass sich nach 10 Jahren so große Netzwerke unter den Spielern bilden ist wohl unausweichlich, es war auch nicht wirklich abzusehen dass das Spiel 10 Jahre bestand hat. Auch das die Welten so lange laufen war nicht unbedingt beabsichtigt und wurde erst im Nachhinein entschieden.

    -> alles richtig. Aber was spricht gegen diesen Vorschlag? Als ich den im engl. Teil gelesen habe, musste ich auch erstmal 2x drüber nachdenken. Meiner Meinung nach, würde das aber doch wieder dazu führen das mehrere Allianzen gegeneinander um den Sieg kämpfen. Aber vlt. spricht aus eurer Sicht ja was dagegen - wäre aber nett wenn man das dann einfach mal erfahren könnte.

    Mit dem Vorschlag meinst du Welten nach dem ersten Sieg zu schließen/zu beenden? Ich denke nicht das dass den Kern des Problems trifft, die Multi-Allianz-Cluster. Wenn nur eine Allianz pro Welt eine Medaille erringen kann, dann wird eben im Vorfeld der Welt, innerhalb des Clusters ausgelost wer die nächste Welt bekommt etc.

    Prinzipiell sind die Probleme PVP, Multi-Accounting und Multi-Allianzen ein zusammenhängender Themenkomplex, was die Lösung natürlich nicht einfacher macht...
    Envision Entertainment Support Staff
  • Das kann ich mir pers. beim besten Willen nicht vorstellen. Nehmen wir mal die letzte Welt als Beispiel (Tib53 ohne jetzt nachzuschauen): mir kann doch keiner erzählen, das wenn es von vorne herein nur um Platz 1 ginge, Black Mamba und Out of Control zusammenspielen würden.

    In jeder Ally sind doch Spieler die gewinnen wollen - man spielt doch keinen Server monatelang um dann keine Badge zu bekommen.

    Aber vlt. können sich dazu ja mal Spieler von beiden Allianzen äußern (wenn denn sich mal einer ins Forum verirrt und das hier liest^^)
  • Hallo alle zusammen
    also ich bin absolut kein freund von diesen Alt Accounts
    aber wie soll EA das unterbinden indem man eventuell die zeit verlängert spricht das diese Accounts z.b erst nach 14 Tagen anstatt nach 7 tagen zurück können ,dass würde auch nichts ändern dann schmeißen die einfach noch mehr Alts Accounts auf die Welten um das auszugleichen

    Es ist nun mal ein strategisches mittel ,dass von EA toleriert wird
    man könnte es diesen Leuten gleich tun und ebenfalls mit zahllosen Alt Accounts starten aber mal ganz ehrlich
    erstens hat das absolut nichts mit spielerischen können zu tun ,
    und zweitens EA soll das nur recht sein, denn dadurch würden sie noch mehr Geld machen ,-)

    und zum Thema PvP
    Das hat EA gekonnt zerstört als Beispiel nehme ich mal, das
    man jetzt mit Schild keinen support mehr legen kann ,damit hat man die großen Allianzen nur noch stärker gemacht.
    Früher konnten die kleineren Allianzen sich wenigstens noch währen indem sie mit ihren Basen zu den großen gesprungen sind (also aus der schwebe kamen )
    allen support auf eine Base gelegt haben und dann angegriffen haben

    so war es wenigstens noch möglich sich gegen die großen Allianzen zu wehren ,was dank den Updates jetzt nicht mehr geht

    und das PvP sich nicht mehr lohnt muss ich ja nicht extra erwähnen ,da man mittlerweile mehr rein steck als man raus bekommt ,aber auch das lohnt sich für EA ,da man dann falls nicht genug Kris vorhanden ist, dieses dann kaufen muss

    wenn EA nicht schnell was ändert
    wird diese spiel sterben ,da keiner Lust hat gegen Allianzen anzutreten die quasi mit zahlenlosen Alt Accounts auf den Welten auftauchen

    man könnte sich jetzt diesen Allianzen ja anschließen
    aber wer hat schon Lust darauf eine nach der anderen Welt einfach nur völlig stur und gelangweilt und ohne Gegenwehr zur Mitte zu Farmen das macht einen vielleicht
    2-3 Welten spaß aber spätestens dann ist der Triops gelauscht da extrem Langweilig auf Dauer

    und somit wir das spiel in naher Zukunft viele Menschen verlieren

    aber ich denke mal das EA kein großes Interesse daran hat irgendetwas zu ändern
    °° EE_Elephterion dass das Spiel 10 Jahre bestand hat. Auch das die Welten so lange laufen war nicht unbedingt beabsichtigt und wurde erst im Nachhinein entschieden.°°

    Das heißt für mich im Umkehrschluss, sie hätten nie damit gerechnet das sie über so viele Jahre damit Geld verdien können und bevor man jetzt etwas ändert was mit kosten verbunden währe

    machen sie einfach eine kosten nutzen Rechnung
    und man wird sich dann darauf einigen das spiel endgültig zu begraben

    was ich sehr schade finde den dann hatte hier doch recht viel spaß

    aber wenn sich hier nicht schnell was ändert ist das Game in 1 Jahr tot
  • TheButcher77
    11 posts Member
    bearbeitet Januar 2022
    ps: solltet EA doch etwas an diesen spiel liegen sollten sie mal eine Art Umfrage machen und ihre Spieler fragen was wir uns an Verbesserungen bzw. Änderungen wünschen

    ganz nach dem Moto der Kunde ist König und unser wünsch ist deren Befehl ,-)

    nur spaß aber man wird ja wohl noch träumen dürfen
    Post edited by TheButcher77 on
  • EE_Elephterion
    917 posts Envision Developer
    TheButcher77 schrieb: »
    ps: solltet EA doch etwas an diesen spiel liegen sollten sie mal eine Art Umfrage machen und ihre Spieler fragen was wir uns an Verbesserungen bzw. Änderungen wünschen

    ganz nach dem Moto der Kunde ist König und unser wünsch ist deren Befehl ,-)

    nur spaß aber man wird ja wohl noch träumen dürfen

    Dazu bedarf es keiner Umfrage, jeder Spieler kann seine Ideen hier frei mitteilen mit einer eigenen Diskussion.
    Envision Entertainment Support Staff
  • Hallo EE_Elephterion

    Gut dann fange ich mal an

    Das PvP System wie es jetzt ist muss dringend überarbeitet werden,
    sprich PvP solltet sich wieder lohnen und gerecht sein.

    Das man kein support mehr legen kann, wenn eine der Basen noch Schild hat muss rückgängig gemacht werden oder ist es von euch gewollt das die großen Allianzen somit praktisch unschlagbar sein sollen und kleine Allianzen somit keine Möglichkeit mehr haben sich zu wären.?

    und die verlege Zeiten sollten für den gesamten Account wie früher bei maximal 12 stunden liegen also zumindest nach einen Sektorsprung

    Denn Fakt ist das und bleibt das PVP immer das Salz in der Suppe bei diesem Spiel war und dieses sollte sich wieder lohen.

    Vergessen Basen schießen:

    Da sollte es wirklich mehr Abzüge geben wenn man mit mehr wie ein Account darauf schießt.
    Ist zwar doof wenn man wirklich mal Hilfe brauch aber eventuell kann man es damit ein wenig begrenzen das einige Leute sich via zweit und dritt Accounts eine Monster Main erschaffen.

    Accounts die eine Allianz verlassen haben sollten frühestens nach 14 Tagen zurück kehren können

    und es könnte eventuell nicht schaden die Einheiten von GDI und NOD und Drehern Updates etwas zu ändern ein Mamut mit Schild währe doch mal was feines ,-)

    nein war nur spaß aber eventuell hat der eine oder andere mal eine sinnvolle Idee wie man die GDI und NOD Einheiten sinnvoll verändern könnte

    aber nun ja leider ist das Forum hier anscheinend schon Tot und viele haben auch schon damit abgeschlossen das es zeit wird dieses spiel an den Nagel zu hängen ,da es einfach keinen spaß mehr macht zumindest wenn es so bleibt wie es jetzt ist
  • psps
    dennoch währe es schön zu sehen wenn ihr eine Art Umfrage machen würdet und fragt was wir uns wünschen würden bzw. wir darüber abstimmen könnten was geändert werden soll-sollte , denn damit würde ihr zeigen das ihr Interesse an uns als endverbrauchen habt ,-)
  • TheButcher77 schrieb: »
    psps
    dennoch währe es schön zu sehen wenn ihr eine Art Umfrage machen würdet und fragt was wir uns wünschen würden bzw. wir darüber abstimmen könnten was geändert werden soll-sollte , denn damit würde ihr zeigen das ihr Interesse an uns als endverbrauchen habt ,-)

    eigendlich eine nette idee, aber ich denke das die punkte aus dem ersten post hier eigendlich schon genug gravierende punkte ansprechen. das ganze demokratisch mit abstimmungen zu lösen wäre zwar irgendwie wünschenswert, könnte im endeffekt aber viel mehr verschlimmbessern als man denkt, ich kann mich z.b. an eine abstimmung vor wcs2019 errinnern bei der am ende alles mit multi accounts "manipuliert" wurde um das welt setting in eine richtung zu lenken die eine seite bevorzugt...
    wenn die entwickler hier und da mal im forum vorbei schauen und entsprechende kommentare abgeben bzw. geplante änderungen ansprechen, ist das mmn eigendlich genug. das es hier im forum ziemlich ruhig ist sollte eigendlich schon zeigen das nicht jeder x-beliebige hier bücher tippt und diejenigen die hier unterwegs sind sich auch wirklich für das thema interressieren (hoffe ich ^^), dass der fokus nach möglichkeit für dieses jahr evtl. für erste auf das "pvp problem" gelegt werden soll, ist eigendlich schon als segen zu betrachten ^^ (zumindest wenn ich den ersten post von elephterion richtig verstanden habe)
    man sollte bei den ganzen verbesserungsvorschlägen auch berücksichtigen das sich hier mit großer warscheinlichkeit kein 500 mannstarkes entwicklerteam um dieses spiel als einziges kümmert, sondern eher ein relativ kleines entwicklerteam welches sich um mehrere spiele kümmert bzw. diese am leben erhält weil der publisher es als nicht rentabel sieht mehr leute dafür zu bezahlen, mit anderen worten die ressourcen sollten für die verbesserungen auch ausreichend sein. ein paar nerfs, buffs oder sonstige tweaks sollten möglich sein, aber auf neue einheiten/upgrades o.ä. sollten wir uns hier glaube ich nicht einstellen ;-)
  • @TheButcher77
    Es ist egal wie lange Accounts „gesperrt“ werden nachdem sie die Allianz verlassen haben. Im Zweifel macht man halt jeden Tag eine neue Allianz auf und lädt die entsprechenden Accounts wieder ein. Das wurde in der Vergangenheit schon von Allianzen so praktiziert. Das ist mit etwas Arbeit verbunden, für OBH mit den Daten/UV´s sämtlicher Accounts aber kein allzu großes Problem.

    Bzgl. PVP hast Du 100% Recht – das wurde ja auch jetzt von mehr als genug Leuten beschrieben. Daher würde es begrüßen wenn @EE_Elephterion auf meine weiter oben gestellte Frage antworten würde:

    4) Wir hoffen das wir diese Jahr wieder mehr den Fokus auf PVP legen können mit unseren Aktualisierungen. Aber das geht natürlich mit Punkt 1 einher.

    -> Welche Aktualisierungen sind denn geplant?


    Zum Thema Kommunikation noch einmal:
    Fakt ist das kaum noch jemand ins Forum reinschaut. Wenn sich plötzlich 20 Leute in kurzer Zeit über einen Fehler auf einer Welt beschweren, so passiert das in der Regel weil z.B. der OBH eine entsprechende Mail formuliert hat. Hintergrund dürfte die Tatsache sein, dass von den Verantwortlichen hier oft der Eindruck vermittelt wird, das man sich erst rührt wenn eine größere Anzahl von Leuten was zu einem Thema geschrieben hat. Das ist hier in dem Fall ja genauso – man konnte schon oft von @EE_Elephterion lesen das keine Antwort seinerseits auf ein Thema kam weil er auf mehr Antworten gewartet hat.

    Aus dem Grund habe ich nur vorgetragen, dass wenn man sich z.B. ein Meinungsbild über die Häufigkeit + Art neuer Server einholen möchte, man einfach mal eine Mail, mit dem Hinweis auf die entsprechende Diskussion im Forum, an die Spieler versenden sollte. Dann würden sicherlich mehr Leute sich im Forum dazu äußern. Schaut euch doch beide Foren mal genau an. Dort schreiben doch immer die gleichen Leute. Wieviele sind das? 20? Viel mehr jedenfalls nicht.

    Bzgl. Verbesserungsvorschläge:
    Die meisten Leute sind sich doch bewusst das dort kein riesen Team im Hintergrund arbeitet. Daher wird doch versucht nach einfachen umsetzbaren Lösungen für vermeintliche Fehlentwicklungen zu suchen. Mehr neue Server, größere Variabilität der Server, Ressourcen für Basen nur noch wenn 1 Spieler alleine schießt, Pois verändern usw. Das sind ja alles Dinge die sofort ohne große Arbeit umsetzbar wären.

    @EE_Elephterion
    Auch zu dem Punkt Ressourcen nur noch zu verteilen, wenn jemand die Base alleine schiesst, hätte ich gerne mal deine Einschätzung. Das löst doch ein riesen großes Problem und ist für euch wirklich 0 Arbeit, oder etwa nicht?


  • EE_Elephterion
    917 posts Envision Developer
    Naja, wenn wir die Beute für zerstörte Basen wirklich nur noch an Solo-Spieler verteilen dann geht natürlich der Teamaspekt verloren. Es macht dann kaum noch Sinn sich gegenseitig zu unterstützen.
    Spieler über IP-Adressen auszusperren und sie danach einzuschränken ist auch nicht die Musterlösung wie viele vielleicht glauben.

    Wir werden im Laufe des Jahres versuchen mehrere Schritte zu unternehmen um PVP wieder spannender und attraktiver zu gestalten. Wie genau diese Schritte aussehen werden wir euch zu gegebener Zeit mitteilen können.
    Envision Entertainment Support Staff
  • Naja, wenn wir die Beute für zerstörte Basen wirklich nur noch an Solo-Spieler verteilen dann geht natürlich der Teamaspekt verloren. Es macht dann kaum noch Sinn sich gegenseitig zu unterstützen.
    Spieler über IP-Adressen auszusperren und sie danach einzuschränken ist auch nicht die Musterlösung wie viele vielleicht glauben.

    Wir werden im Laufe des Jahres versuchen mehrere Schritte zu unternehmen um PVP wieder spannender und attraktiver zu gestalten. Wie genau diese Schritte aussehen werden wir euch zu gegebener Zeit mitteilen können.

    Es gibt schon lange keinen richtigen Teamaspekt mehr beim schiessen. Basen werden alleine oder mit Hilfe von Zweitaccounts geschossen. Da macht dann der letzte Schritt jetzt auch nix mehr. Zudem bekommt ihr dadurch die Situation mit den Alt Accounts in den Griff ohne irgendwas über IP etc. zu machen (das hat im übrigen hier auch niemand gefordert, weil jeder weiß das das nicht umsetzbar ist).

    Aber ich wiederhole mich. Alles ist meinerseits gesagt.
  • TheButcher77
    11 posts Member
    bearbeitet Januar 2022
    EE_Elephterion schrieb
    ""Wir werden im Laufe des Jahres versuchen mehrere Schritte zu unternehmen um PVP wieder spannender und attraktiver zu gestalten"".

    Hmm ""im laufe des Jahres versuchen"" ist schon sehr schwammig formuliert ,geht das nicht genauer ?

    naja wie ich schon sagte, wenn sich hier nicht SCHENELL was ändert
    werden im laufe des Jahres sehr viele Spieler aufhören hier weiterhin zeit und Geld reinzustecken.

    Und so wie ich das einschätze ,werden sie erst dann anfangen etwas zu ändern wenn ein großer teil, der Spieler hier schon aufgehört hat.

    Ich finde es sehr schade das EA sich nicht einmal die mühe machen möchte, uns als Endverbraucher zu fragen was wir uns an Änderungen wünschen würden.

    aber nun gut, da sie eh nie damit gerechnet haben das Game so Lange läuft, ist es wohl einfacher ,dass game langsam sterben zu lassen Anstelle mal seine Endverbraucher zu fragen (via Abstimmung oder was ähnlichen ) was man besser machen könnte schade.
  • EE_Elephterion
    917 posts Envision Developer
    TheButcher77 schrieb: »
    Ich finde es sehr schade das EA sich nicht einmal die mühe machen möchte, uns als Endverbraucher zu fragen was wir uns an Änderungen wünschen würden.

    Wie schon an anderer Stelle gesagt, jeder kann hier im Forum gerne seine Meinung, sachlich und konstruktiv, äußern. Dazu braucht es keine Abstimmung.
    Envision Entertainment Support Staff
  • TheButcher77
    11 posts Member
    bearbeitet Januar 2022
    ist ja nicht das in den letzten Jahren schon mehrere Vorschläge gemacht wurden aber ist ja nun auch egal

    was ist mit meiner frage die ich gestellt hatte besteht da eine Möglichkeit eine Antwort zu bekommen ?

    hier ist sie dann noch einmal

    "" EE_Elephterion Wir werden im Laufe des Jahres versuchen mehrere Schritte zu unternehmen um PVP wieder spannender und attraktiver zu gestalten"".

    Hmm ""im laufe des Jahres versuchen"" ist schon sehr schwammig formuliert ,geht das nicht genauer ?

  • EE_Elephterion
    917 posts Envision Developer
    TheButcher77 schrieb: »
    "" EE_Elephterion Wir werden im Laufe des Jahres versuchen mehrere Schritte zu unternehmen um PVP wieder spannender und attraktiver zu gestalten"".

    Hmm ""im laufe des Jahres versuchen"" ist schon sehr schwammig formuliert ,geht das nicht genauer ?

    Nein es gibt noch keine konkreten Versprechen bis wir nicht sicher sind das wir diese auch umsetzen können. Wir untersuchen derzeit noch was möglich ist und was sich für uns lohnt umzusetzen.
    Envision Entertainment Support Staff
  • WoW das ist ja mal eine aussage

    °°EE_Elephterion Nein es gibt noch keine konkreten Versprechen bis wir nicht sicher sind das wir diese auch umsetzen können. Wir untersuchen derzeit noch was möglich ist und was sich für uns lohnt umzusetzen.°°

    es kann ja wohl nicht so schwer sein ,das man wieder mit Schild support Legen kann und die Verlegezeiten wieder auf 12 stunden zu reduziert zumindest wenn man einen Sektorsprung gemacht hat, sollte auch kein Problem sein

    alleine die zwei punkte würden das PVP wieder attraktiver und spanender machen ,-)

    aber da es sich für euch Anscheinend nicht loht und oder Zuviel Arbeit macht (ja nee is klar )
    schiebt man es eben auf die Lange Bank.

    aber ihr habt ja eh nie damit gerechnet, dass das Game solange läuft
    von daher versteht man wieso es hier so läuft wie es schon zeit sehr langer Zeit läuft

    mit möglichst wenig Einsatz (von euren Geld) so viel wie möglich rausholen (von unseren Geld) ,und wenn es den Leuten nicht passt wie es hier läuft dann sollen sie doch einfach diese Game nicht spielen

    echt Schade das ihr gewillt seit, es zuzulassen ,das das Game stirbt

    aber nun gut ich für meinen teil werde nach den Aktuellen WSC aufhören dieses game weiter zu spielen und da bin ich nicht der einzige, der keinen bock mehr auf diese game hat
    denn so wie es aktuell läuft macht es einfach keinen Spaß mehr

  • Nein es gibt noch keine konkreten Versprechen bis wir nicht sicher sind das wir diese auch umsetzen können. Wir untersuchen derzeit noch was möglich ist und was sich für uns lohnt umzusetzen.

    Na das ist doch wirklich so formuliert das jeder der nicht ein Brett vor dem Kopf hat spätestens jetzt genau weiß woran man ist. Ich schau dann nächstes Jahr um die Zeit mal rein ob es a) das Spiel noch gibt und wenn ja ob b) sich wirklich was geändert hat.

    Thread bitte schliessen. Danke.



  • Hi erstmal :)

    Erstmal warum ich erst jetzt mich dazuschalte:
    Ich schau nur sporadisch alle 2 Wochen oder ähnlich ins Forum. Meist sogar nur ins englische Forum, weil da dann doch noch mehr los is als auf dem deutschen. Dass ich das hier gelesen hab, auch wenn gut 2 Wochen später, ist mehr oder minder reiner Zufall :D

    Jetzt zum eigentlichen Thema:
    Kaiser30 schrieb: »
    [...]mir kann doch keiner erzählen, das wenn es von vorne herein nur um Platz 1 ginge, Black Mamba und Out of Control zusammenspielen würden. [...]

    Weiß ich nicht ob ich da zustimmen kann. Mein Eindruck/Wie ich das wahrgenommen habe als Involvierter, aber nur Spieler, kein Entscheidungsträger:
    Viele hatten gemeinsam den WCS gestartet (mit der Prämisse, dass sie ihn aufhöhren würden und die nächste neue Welt anfangen). War auch dazu eingeladen, mir hatte aber der STarttermin vom WCS nicht gepasst, also bin ich jetzt erst auf der FS17 dabei. Da man so viele war hat man 2 Allys gemacht. BM und OOC, mit der vorherigen Absprache dass im Laufe des Servers fusioniert werden würde. Ergo: Was hätte eine Beschränkung gebracht? Nur dass sich die auf dem Papier 50 stärksten von vornherein zusammengetan hätten und man am Start der Welt nicht 2 Allys gehabt hätte. Wäre die Welt deswegen weniger einseitig gewesen? Ich glaube nicht!

    Zum Thema 2. Accounts:
    Mit dem Vorschlag von Krumbeer (keine Ressi aus Basen) würde man denke ich über Umwege einfach nur einen Servertyp abschaffen. Denn nen großen Unterschied zwischen ner normalen Malus-Welt und ner Forgotten-Welt gäbe es nicht mehr wirklich. In meinen Augen sind die FA-Welten gemocht, weil sie relativ kurze Spielzeiten zulassen, und man nicht auf Monate hin beschäftigt wird. Diesen Aspekt nimmt man der Welt aber mit der Lösung.
    Zum Vorschlag Ressi gleich 0 wenn mehr als 1 Spieler angreift: Ja, das würde das ganze stoppen, damit macht man aber wiederum viele schwächere Spieler unglücklich. Wenn man mal in einer etwas schächeren Ally spielt auf ner FA-Welt merkt man recht schnell dass das nach wie vor recht stark gang und gebe ist, dass sich Spieler Basen teilen. Da wird dann halt die komplette base abgefarmt bevor der Bauhof gekillt wird (ähnlich wie es auch bei Mainaccounts mit Alts geschieht), nur dass bei den schwächeren Spielern die Ressourcen relativ gerecht aufgeteilt werden unter den einzelnen Spielern.
    Charmanter Fände ich hier eine Lösung wie sie im Englsichen Forum angesprochen wurde: Abhängig von der Anzahl der angreifenden Spieler werden generell die abgeworfenen Ressourcen (ob Base abgefarmt wird oder nur der Bauhof gekillt wird) Per Quotient reduziert. (Erläuterung: 1 Spieler = 100% REssi; 2 Spieler = 50% REssi; 3 Spieler = 33% REssi). Denke das würde schon ausreichen um zumindest das generieren von den "Überaccounts" zu stoppen und würde gleichzeitig das gelegentliche Aushelfen nicht komplett ad absurdum führen. (Ich persönlich hätte nicht mal was gegen die "0er-Regel", ich komm damit klar, raide eh nur allein, aber andere halt nicht und Ziel wäre es ja vermutlich die Spielerbase wieder breiter zu bekommen :))

    Zum Thema PVP:
    Eine mir sehr unliebsame Änderung der letzten Zeit ist mit Sicherheit der Umstand dass es nicht mehr möglich ist Support aus einer Bubble-Base (Schutz vor Angriffe) zu kalibrieren. Das war so ziemlich der einzige Weg wie eine schwächere Ally eine stärkere ärgern konnte (massiv vorkalibrieren und angreifen).
    Ansonsten wäre mein Wunsch, dass PVP zumindest kein Minusgeschäft mehr wäre. (Lasst aus PVP-Basen zumindest soviel Kris raus, dass man durchs reparieren nicht irgendwann kein Kris mehr hat). Das allein wäre aus meiner Sicht schon Gold Wert.

    lg
    Pleroma
  • ThePrimeAlex
    20 posts Member
    bearbeitet Januar 2022
    Meine Meinung zu den Vorschlägen von Kaiser:
    1.
    Ist mir recht, wenn man damit die Multis los wird.
    2.
    Eine andere Lösung wäre vielleicht, dass sobald man eine Medaille erhält vom Server gekickt wird, an den Rand der Map geportet wird, oder sonst was passiert. Wenn nur noch Platz 1 das Endgame machen kann, würden wohl auch viele aufhören, so ist der Kampf um Platz 2/3/... immerhin etwas fairer.
    3.
    Stimme ich absolut zu, POI's sind zu stark.
    4.
    Beim PvP gibt es keine zwei Meinungen.
    5.
    Neue Welten sollte es deutlich regelmäßiger geben, was spricht dagegen?

    Ich würde gerne noch einen Punkt 6 hinzufügen:
    Die Preise für die Funds sollten dem Spiel angepasst werden, denn das Spiel ist nun mal alt und erhält nicht mehr allzu viel Support (EA).
    Die Preise, die man z.B. für die Funds in Argentinien bezahlt halt (ca. 12 Euro oder so?) waren für mich noch ok.


  • Nudlaug0815
    2 posts Member
    bearbeitet April 2022
    Moin!

    Sorry, bin quasi nie in den Foren unterwegs, aber auch hier will ich ein wenig Senf dazu geben.

    1. Multis auf nicht-malus Welten: Ich kanns nur von beobachtender Warte aus sagen, aber das Hauptproblem liegt wohl darin, dass die Ress nicht von Abzügen betroffen sind, wenn sie direkt gefarmt werden. Legt man die Base, hat man Abzüge, an den Einheiten hat man auch Abzüge, farmt man direkt die Gebäude ab, hat man keine. Na dann werd ich meine Main voll mit Gebäudezerstörern auf die Gebäude schicken, wenn die Multis ihren Job an der Deff und VE erledigt haben.

    Wie gesagt, nicht direkt gesehen, aber wir hatten auch Spieler die zusammen schießen, da kann man rechnen... Wenn der Nr 1 Acc einen Bruchteil der Basen von nicht Multi-Spielern geschossen hat, heißt das wohl, dass so ein Acc nicht kämpft, er farmt ab, es hat halt nix mit Spielerklasse zutun, auch wenn es viel Aufwand ist, diese Accs bis zur Mitte mitzunehmen. Es war ne Kontertaktik gegen die Übermacht Deutscher Alianzen, um den Klassenunterschied auszugleichen, die halt mächtig ist.

    2. Große Allianzgebilde: Es ist nicht unüblich, besonders in einer Comm in der sich viele kennen, dass 100+ reale Spieler zusammen finden. Ich finde auch, dass das nicht mal sooo problematisch ist, wenn der Server Gegner hat die sich verbünden. Kann man halt nicht auf einem Setting wie der angesprochenen F17 bringen, das Setting hat leider in sich, dass die Topallianzen den Rest früh aufrauchen. Aber das ist ein Spezialsetting, wenige extrem starke POIs, wer die anfangs bekommt, gewinnt den Server. Warum sollte man Konkurrenz aufkommen lassen, wenn man grade übermächtig ist und die ganze Welt bespielen kann. Egal^^

    Aber ja, ich halts für Schwachsinn, 5 Wings mit zu schleppen. Aber nur eine Mitte -> welcher Wing spielt dann noch? Welche Allianzen tun sich zusammen um einen mächtigen Gegner aufs Maul zu geben? Und 1-2 Wings machen schon auch taktisch Sinn.

    3. POIs Auf Standardwelten für mich ok, zu starke POIs wie auf manchen Firestorm Settings bevorzugen die Top-Allianz, also wieder weniger spannend.

    4. PvP Selten treffen sich 2 Top-Allianzen in der Mitte und bügeln sich länger gegenseitig nieder. Stimmt. Liegt aber einfach dran, dass es selten 2 Verbunde gibt, die so lange auf gleichem Level spielen oder die schwächere Allianz Leute hat, die richtig viel Plan haben, das reicht teils auch. Rep finde ich ok, damit muss man halt umgehen können. Rep kaufen find ich immer noch die sinnloseste Geschichte, aber anderes Thema.^^

    5. neue Welten Langfristigere Kommunikation wäre schön, dann finden sich auch interessante Spieler zusammen. Was ich mir persönlich wünsche ist, dass man mit dem Max-Level der Vergessenen oder der eigenen Base raus rückt, bei der Ankündigung. Ich spiel persönlich keine Endlos-Welten mehr, ~4 - max 5 Monate also eine normale Malus 4 Welt mit 50er Hub-Basen ist für viele inzwischen das Maximum. Ne Truppe zusammen zu trommeln ist nicht leicht und man merkt dann erst beim Start, dass wir diese Welt nicht spielen werden, das ist wirklich übel.

    LG Nudl
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.