EA Forums Deutsch - Banner

Sperrung Account

Der Zugang zu meinem (Haupt-) Account "Sinanafido" wurde ohne für mich erkennbaren Grund gesperrt.
Bitte um Abhilfe bzw. Rücknahme der Sperre.
Ich hoffe es dauert nicht Tage, bis man sich der Sache annimmt.

Kommentare

  • paurevic
    186 posts Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Hmm, da wirste jetzt etwas Pech haben, da Wochenende, da ist keiner da, wirst bis Montag warten müssen bis man sich das erst mal anschaut :(

    Aber versuche doch mal bei Origin direkt dich einzuloggen, wenn´s nicht geht (eventuell haste dein Passwort vergessen oder irgendjemand hat es geändert, vielleicht biste gehackt worden oder ähnliches) dann klicke auf Passwort vergessen (bekommst dann ne Änderungsmail auf deine mail-adresse, kannst da ja nachschauen ob die geändert wurde, wenn ja, Alarmstufe!!!!) und vergeb dir ein neues, das geht dann umgehend und du musst nicht tagelang warten :wink:

    Grüße, Pau
  • @Pau. Vielen Dank für den Hinweis. Bei Origin konnte und kann ich mich noch einloggen. Da steht dann auch der (überflüssige) Satz, Zugang wurde gesperrt, Support kontaktieren. Ist ja Klasse, wenn da am WE keiner ist. Meine Basis brennt schon :(. Grüße Sina
  • paurevic
    186 posts Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Hab in nem anderen Thread gelesen das du vor der Sperrung deines Acc versucht hast Funds aufzuladen.
    Möchte jetzt keine Mutmaßungen machen, aber vielleicht hast du versucht über nem Proxy "billiger" einzukaufen, das System merkt das, weil diesbezüglich ja einiges von EA unternommen wurde, dann wird dein Acc deswegen gesperrt. Musst dich dann eventuell auch gegenüber EA rechtfertigen, was dann ziemlich lange dauern dürfte :(
    Wenn du aber "regulär" einkaufen wolltest, dann hat das System irgendwo und irgendwie nen Fehler gemacht, dann sollte es diesbezüglich auch keine Probleme geben.

    Aber am WE ist keiner da, wirst warten müssen.
    Und da der EA Support sehr sehr langsam arbeitet (hab leider selber die Erfahrung machen müssen, das mein Anliegen damals überhaupt nicht bearbeitet wurde) empfehle ich dir sofort mit dem EA-Support Kontackt aufzunehmen, eröffne online ein Ticket, vielleicht geht es ja auch schnell, drücke ich dir jetzt schon mal alle Daumen :) und wünsche dir viel viel Geduld^^

    Gruß, Pau
  • enigm
    87 posts Envision Developer
    Hey @Sinanafido2,

    Themen rund um den Origin-Account können wir hier nicht bearbeiten. Dafür musst du dich direkt an den Origin-Support wenden. Da wir wegen des Payment-Problems schon in Kontakt sind hab, das ich das zwar an den Support weitergegeben, das ändert aber nichts an der Notwendigkeit eines direkten Kontakts zwischen dem Support und dir.
  • Ja, den Kontakt suche ich doch schon seit vielen Tagen. Mit Dir, mit dem EA Support in Irland und seit heute auch mit dem Origin Support, denn die habe in dieser Sache schon direkt angeschrieben, aber von nirgendwo kommt ein konkrete Problemlösung. Ich verbringe ja immer mehr Zeit damit, ständig neue Baustellen zu beseitigen.
    Ich bin sicher, dass das immer noch ungeklärte Payment-Problem jetzt zur Sperrung geführt hat bzw. die gleichen Ursachen hat, und den Grund hat Paurevic vermutlich oben schon richtig benannt. Eure internen Systeme melden vermeintliche Betrugsversuche.
    Wenn verschiedene Stellen separat von einander versuchen, unterschiedliche Teile des gleichen Problems zu lösen, wird das nie was. Vom Zeitfaktor ganz zu schweigen.
    Zwei Dinge sind Euch auf jeden Fall gelungen. 1. Weitere Käufe über den ohnehin für mich blockierten Zahlungsweg noch gründlicher zu unterbinden. 2. Mir den Spaß am Spiel gründlich zu verderben.
  • Disturbed71
    198 posts Senior Moderator
    Nabend,

    aus den obigen Kommentaren entnehme ich, das Du es, nachdem es nicht schnell ein Lösung gab, selber Lösungen gesucht hast, um wieder voll spielen zu können. Das kann manchmal klappen, manchmal, wie anscheinend in Deinem Fall nicht, das ist ehrlich bedauernswert, aber liegt dann auch nicht mehr im Bereich der Verantwortlichen, Schutzsysteme sollen ja letztlich auch jeden Account schützen.
    Dann ist auch leider der offizielle Support unumgänglich.
  • Ich will doch den "offiziellen" Support nicht umgehen. Ich bemühe hier schon seit mittlerweile über einer Woche aktiv um Kontakt zu denen, um gemeinsam eine Lösung herbeizuführen. Enigm hat zwar dankenswerter Weise zwischenzeitlich etwas Druck aus der Angelegenheit herausgenommen; aber eins ist doch offensichtlich. Ohne dass ein kompetenter Mitarbeiter im technischen Support meinen Account prüft, herausfindet wo das/die Problem(e) liegt(en), und die möglicherweise entstehenden Fragen mit mir klärt , wird nichts besser. Es kann doch wirklich nicht sein, dass ich (über enigm) mit dem Support (in Irland) einen persönlichen Kontakt (zur Identifizierung!) vereinbare, um den blockierten Zahlungsweg endlich freigeschaltet zu bekommen, worauf im Nachgang mein gesamter Account gesperrt wird.
    Und jetzt erwartet man, dass ich lustig zunächst den nächsten Support in einem anderen Unternehmensteil kontaktiere. Bedauern habe ich schon genug erfahren, jetzt müsste mal endlich einer konkret tätig werden.
  • Und könnte bitte jemand bei meiner Basis Sina_1_1_3 zwischenzeitlich die Reparatur der Gebäude aktivieren, damit die Chance gewahrt bleibt, dass die Def solange hält, bis ich wieder handlungsfähig werde. Danke.
  • @enigm. Könntest Du mich bitte mal per PN kontaktieren
  • Habe in dieser Angelegenheit soeben Kontakt mit dem LiveChat aufgenommen, um erneut zu versuchen, das Konto zu entsperren und den Zahlungsweg freischalten zu lassen. Lapidarer Schlusskommentar von Seiten der EA-Mitarbeiterin. Wenn ihr Account einmal gesperrt wurde, dann für immer. Eine Entsperrung wird es für sie nicht geben. Keine Angabe, weswegen der Account durch EA überhaupt gesperrt wurde, keine Begründung, weswegen die Sperre irreversibel ist; nur die Schlussfrage, ob ich sonst noch einen Wunsch habe.
    Nachdem ich jetzt seit 07.10. erfolglos gekämpft habe, um Funds nachkaufen zu können, wird mir jetzt, nach über 2 Monaten Spieldauer mit anfänglichem Fundeinsatz, begründungslos der weitere Zugang zum Spiel verweigert. Das sind Methoden. Geld verloren, Spielfortschritt verloren, aber die Einsicht gewonnen, dass die Firma, die für sich Kundenzufriedenheit reklamiert, sich tatsächlich ganz anders verhält.
  • Folgende E-Mail Nachricht hat mich im Nachgang noch erreicht

    Hallo ,

    Vielen Dank, dass Sie unsere EA Kundendienst kontaktieren haben . Wir bedanken uns dass Sie unsere Kunde sind . Es tut mir echt leid, dass ich Ihnen nicht zu viel geholfen habe, wir kümmern uns damit Sie die beste Erfahrung im Spiel haben können. Ich bedanke mich für Ihre Geduld und Verständnis und möchte mich für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten entschuldigungen.


    Für Deutschland wähle bitte: 0221 37050193
    Für Österreich: 0720883349
    Für Schweiz: 0225 181005

    Ansonsten konnen Sie selbstverständlich auch unser Rückrufsytem in Anspruch nehmen.

    Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag!

    Der blanke Zynismus
  • Es geht hier für mich lustig weiter. Gestern hat mich folgende E-Mail erreicht.


    Hallo,

    Wir wollten uns kurz erkundigen, wie es läuft, nachdem wir dir weitere Informationen zu deiner neuen Anfrage geliefert haben.

    Wir stehen dir gerne weiter zur Verfügung, wenn du unsere Hilfe brauchst. Du kannst auf der Seite „Meine Fälle“ dieses Problem erneut aufrufen und aktualisieren.

    Sollte das Problem inzwischen gelöst worden sein, musst du nichts weiter unternehmen.

    Hast du weitere Fragen? Dann besuche die EA Hilfe und durchsuche die Themen. Oder lass dir im Answer HQ von der Spieler-Community weiterhelfen.

    Mit herzlichen Grüßen,
    das EA-Team für Kundenzufriedenheit


    Auf den "neue Anfrage" kam ja die Antwort - wie gesagt ohne weitere Erklärung oder Begründung - "der Account ist und bleibt gesperrt".

    Meine gleich nach Sperrung an den Origin-Support gerichtete Anfrage, weswegen der Account überhaupt gesperrt worden ist (dies zu tun, war ein Hinweis von einem Moderatoren/Administratoren hier), ist seit über 10 Tagen unbeantwortet.
    Es ist unglaublich wie man hier behandelt wird. Fast alle angesprochenen Personen und Institutionen zeigen entweder eine aufreizende Gleichgültigkeit oder aber ein völlig unpassendes, weil auf die Situation gar nicht bezugnehmendes Verhalten. Es wäre vermutlich realistischer zu glauben, man könne das Finanzamt überzeugen zukünftig keine Einkommenssteuer mehr zu erheben, als von EA Hilfe zu erwarten.
  • Hallo Sinanafido2 & EA-Games Community+Manager+Boss(

    Und genau wegen solchen sachen ist EA der Spitzereiter als schlechtesten Unternehmen der USA/Weltweit. Aber Sie haben die challange angenommen dies zu verbessern aber mit dem Weg.

    Ein Forum zu haben wo ein paar Volunteer mods und Admins drin sind wo nix zu sagen haben ist auch der Falsche weg ist schon oft genug in die hose gegangen.

    Ich für mich finde es zum kotzen wie EA auf seine Kunden nix gibt.
    UNd bitte hört mal damit auf die Beta stadien Games auf die Kunden loszulassen.

    Und was ihr mit Generäle 2 Gemacht habt zeigt super auf wie ihr an euren Kunden vorbei Entwickelt und Handelt.

    Denkt mal drüber nach. Bin gerne bereit ein offenes Gespräch mit euch zu führen.

    Denk mal mehr an den Kunden Statt immer nur an Profit
  • Sinanafido2
    11 posts Member
    bearbeitet Dezember 2017
    Seit über 4 Monaten kämpfe ich darum, dass EA mir wieder die technische Möglichkeit gibt, Funds nachzukaufen. Eine Vielzahl von E-Mails und Nachfragen an bzw. bei allen möglichen Stellen (EA-help, EA-support, origin usw.) haben absolut nichts gebracht. In der Mehrzahl der Fälle gab es nicht mal eine Rückantwort, in Minderzahl untaugliche Anleitungen zur vermeintlichen Problemlösung oder Hilfsangebote, die dann einfach nicht eingehalten wurden.
    Entsprechend gab es bis heute kein Wort von EA dazu, weswegen mein erster Account seinerzeit gesperrt wurde, keine Erklärung, wie so etwas, wie ich es erlebe, überhaupt passieren kann.
    Bei so viel Ignoranz und praktizierter Kundenfeindlichkeit fällt es schwer, meinen aufgestauten Ärger in angemessenen Worten zum Ausdruck zu bringen. Erfahrene Mitspieler, die meine Situation kennen, verweisen gerne darauf, dass der "Service" bei EA bekanntermaßen schlecht sei. Ich kann aus meinem Erleben heraus nur sagen, er ist nicht schlecht, er ist einfach nicht vorhanden. Sicherlich bin ich auch früher schon mal schlechten Dienstleistungen begegnet, aber was EA hier zeigt, ist nochmal deutlich grottiger als der schlechteste Durchschnitt in dieser Sparte. EA führt den Beweis, dass man mit einem zugegebenermaßen guten Produkt (ich rede nur von CnC, sonst kenne ich von dieser Firma nichts weiter und werde es auch sicher dabei belassen) Geld verdienen und dabei den Kunden wie Dreck behandeln kann. Ob das auch langfristig so funktionieren wird, bleibt abzuwarten. Falls nicht, kann ich nur sagen. Ihr habt nichts anderes verdient.
  • Narkol
    79 posts Moderator
    Hallo smog1234,

    ich habe deine Antwort gerade erst gesehen. Die Admins hier im Forum arbeiten nicht ehrenamtlich sondern sind bei der Firma angestellt und haben damit auch etwas zu sagen.

    Hallo Sinanafido2,

    leider wird dir dann keiner helfen können.. da die Accounts bei EA liegen und der Entwickler darauf dann keinen Einfluss nehmen kann. Es wurde hier ja schon versucht zu helfen, leider wohl ohne gutes Ergebnis.
    Ich putze hier nur. Ergo ich arbeite nicht für EA oder den Entwickler und meine Beiträge spiegeln daher nicht deren Meinung wieder.
  • Hallo Narkol,

    wie EA/Origin die Verantwortlichkeiten innerhalb der Firmenstruktur regelt, ist für mich als Kunde unerheblich. Ich habe ein Problem, bei dessen Lösung ich Unterstützung bräuchte.
    Da ich dafür sowieso alle gängigen Stellen bei EA und Origin angesprochen bzw. angeschrieben habe, lass ich den Einwand, ich hätte mich nicht an die Zuständigen gewandt, nicht gelten.
    Meinen ersten Account habe ich ohnehin schon völlig abgeschrieben. Dass man mich aber auch noch bei meinem zweiten Account (noch ungesperrt) ohne jede Unterstützung lässt, ist das Allerletzte.
    Die Aussage ".....wird keiner helfen können...." ist - mit Verlaub - lächerlich. Ich erwarte doch nichts Unmögliches. Für einen Account, für den schon einmal Funds gekauft wurden, sollen jetzt wieder Funds nachgekauft werden. Bei auch nur etwas gutem Willen, von wem auch immer, könnte diese Angelegenheiten schon längst erledigt sein. Zumal ich, nachdem erst die Zahlung per Kreditkarte und danach auch per Paypal nicht funktionierten, sogar angeboten hatte, eine Direktzahlung auf ein Firmenkonto von EA zu leisten, um dann den Gegenwert in Funds zu erhalten. Nicht einmal eine Antwort habe ich erhalten. So sieht das Ergebnis aus. Nicht gut, beschreibt es aus meiner Sicht nur unzutreffend.
  • Hallo Sinanafido2,

    ich habe mir den gesamten Text durchgelesen und verstehe auch nicht, warum EA sich nicht besser um Kunden kümmert. Könnt mir vielleicht auch passieren, einmal verklickt und man ist draußen. Für Verbraucher gibt es Hilfe, die unsere EU uns Verbrauchern anbietet. Versuche es mal über diese Seite: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.